Lesen Sie ausgewählte Beiträge aus der aktuellen epheta-Print-Ausgabe:

April 2020

Das Osterfest fordert uns heraus !

Liebe Freunde, bald kommt das Osterfest und dann folgt der Weiße Sonntag. Ostern feiern ist anspruchsvoll. Jesus ist nicht gestorben und auferstanden, damit wir ein paar schöne Festtage geschenkt bekommen. Er will uns begegnen und in uns leben. Ostern ist ein wichtiger Feiertag für uns Christen. Ostern bleibt in uns lebendig, wenn wir bezeugen, dass Jesus lebt. Das alles ist unser fester...

weiterlesen >>

Brasilien-Aktionstag in München

Wie verändere ich die Welt ? - Indem ich es tue ! Das haben wir einen Nachmittag lang eingeübt. 80 bis 90 Gehörlose haben sich im Pfarrsaal der Pfarrei St. Wolfgang in München getroffen, um sich zu informieren, wie die Situation in Brasilien ist. Unterstützt wurde das Team der Gehörlosenseelsorge von vielen Ehrenamtlichen und von hauptamtlichen Mitarbeiterinnen von Misereor und der...

weiterlesen >>

Weihbischof Dr. Hauke verleiht Elisabeth-Medaille zum 80. Geburtstag

Frau Elisabeth Götz feierte am 25. Februar ihren 80. Geburtstag. Elisabeth wurde in Dux in der damaligen Tschechoslowakei geboren. Wie viele andere Menschen musste die Familie die Heimat verlassen. Sie heiratete später ihren Mann Georg. Drei Söhne haben sie bekommen. Georg verstarb leider zu früh. Da der jüngste Sohn Michael gehörlos ist, suchte Elisabeth den Kontakt mit der Katholischen...

weiterlesen >>

Vorstand in Rheine neu gewählt - Karsten Kißler bleibt erster Vorsitzender

Zur Jahreshauptversammlung des Gehörlosenvereins Rheine e. V. 1954 am 7. März konnte der bisherige und neue 1. Vorsitzende Karsten Kißler 41 von insgesamt 60 Mitgliedern im Pfarrheim St. Konrad in Rheine-Gellendorf begrüßen. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die turnusmäßige Wahl des gesamten Vorstandes. Das neue Vorstands-Team hat sich von zehn möglichen auf sieben...

weiterlesen >>

Bei Gehörlosen in Nairobi/Kenia

Gerda Schmidt aus Hennef hat einen Bericht über ihren Besuch in Kenia geschrieben. Anfang des Jahres war ich zu Besuch bei meiner hörenden Enkeltochter in Nairobi/Kenia. Sie macht dort am UN-Campus ein Praktikum im Rahmen ihres Masterstudiums. Gerne wollte ich Gehörlose vor Ort kennenlernen. Daher besuchten wir gemeinsam am 3. Januar das Café Pallet in Nairobi. Dort arbeiten sieben...

weiterlesen >>

Gedanken zum Monat: Coronavirus im Monat April

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Lesende der „epheta“! Die Fortbildung der Wortgottesdienstleitenden in Aachen mussten wir leider absagen. Wortgottesdienstleitende – das sind gehörlose Frauen und Männer, die Gottesdienste leiten. Sie sind nicht geweiht, sie sind keine Priester. Ihre Aufgabe ist wichtig, denn sie haben andere und neue Ideen, wie wir Gottesdienste gut feiern können....

weiterlesen >>

Menschen helfen BEIM Sterben … oder: helfen ZUM Sterben ?

Viele Diskussionen um ein Urteil des Bundesverfassungsgerichtes Wir wissen: wenn Menschen schwer krank sind, sind sie oft verzweifelt. Wenn Menschen leiden, unerträgliche Schmerzen haben und keine Hoffnung mehr für ihr Leben sehen, sagen sie manchmal: „Ich möchte sterben.“ Vielleicht auch: „Bitte helft mir bei der Selbsttötung!“ oder „Der Arzt soll mich töten!“ Was soll man...

weiterlesen >>

Gericht erlaubt geschäftsmäßigen begleiteten Suizid

Peter Kaminski aus Osnabrück beschäftigt sich nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes grundsätzlicher mit der christlichen Sicht zu Selbsttötung und schreibt seine Meinung dazu. Am 27. Februar 2020 verkündete das Bundesverfassungsgericht ein Urteil, in dem eine sogenannte „geschäftsmäßige“ Beihilfe zum Suizid legalisiert wird, zum Beispiel von Sterbehilfevereinen. Gegen das...

weiterlesen >>

Epheta Info

>> Näheres zu Bezugsbedingungen und Bestellung

Die Medien Partner - Logo

Herausgeber und Verlag

Die MedienPartner GmbH
Verlag epheta
Postfach 1107 - 77901 Lahr
Industriehof 6 - 77933 Lahr

Tel.: 07821 949925
Fax: 07821 42478

loeffel@die-medienpartner.de

Redaktionsleitung

Holger Meyer
Dwergter Str. 3
49696 Molbergen

Tel.: 04475 9278412
Fax: 03212 1235767
Fax: 04475 9278498

epheta@meyer.net