Lesen Sie ausgewählte Beiträge aus der aktuellen epheta-Print-Ausgabe:

Juli 2021

An den Anfang gestellt: Was ist Glück ?

Meine lieben Freunde! Glück ist immer persönlich. Zum Beispiel, jemand geht zum Arzt und bekommt Bescheid, dass er nicht so krank ist, wie man es vermutet hat. Nun ist er wirklich glücklich. Der eine kommt im Beruf weiter und ist darüber glücklich. Eine alleinstehende Dame träumt von Zärtlichkeit und Schmusen und findet den Freund des Lebens. Das ist Glück! Jeder Mensch ist in seinem...

weiterlesen >>

Einladung zur VKGD-Gesamtvorstandssitzung

Alle drei Jahre trifft sich der Gesamtvorstand des VKGD. Er besteht aus den Diözesanobleuten/Diözesanvorsitzenden und den Diözesanseelsorgerinnen oder -seelsorgern, also zwei Vertretern aus jedem Bistum. Am 16. Oktober 2021 ist es wieder so weit. Die Mitglieder des Gesamtvorstandes sind am Samstag, 16. Oktober von 10.30 bis 16.30 Uhr herzlich nach Fulda ins Bonifatiushaus zur Sitzung...

weiterlesen >>

Veränderungen in der Gehörlosenkultur

Gedanken von Generalpräses Josef Rothkopf Liebe Gehörlose, liebe Seelsorgerinnen und Seelsorger, Frau, Katja Fischer hat ein Video gezeigt: Was ist das Herz der Gehörlosengemeinschaft? Was wären wir ohne Gebärdensprachgemeinschaft? Siehe Link: https://www.instagram.com/tv/CPdaxG3iY8x/?utm_medium=copy_link Dem Inhalt des veröffentlichten Videos von Katja Fischer stimme ich voll zu. Meine...

weiterlesen >>

Kleiner Ökumenischer Kirchentag „Schaut hin!“

Der Ökumenische Kirchentag musste in diesem Jahr vor allem digital stattfinden. Das galt auch für Programm mit Gebärdensprache. Der Kirchentag für Gehörlose war am Freitag den 14. Mai. Alles war in Gebärdensprache. Das Meiste haben Gehörlose selbst gemacht. Es gab eine Podiumsdiskussion. Alle Zuschauer zuhause an den Computern oder Handys konnten Fragen stellen. Ralf Brauns moderierte...

weiterlesen >>

Auf dem Weg … nach Frankfurt – der 3. Ökumenische Kirchentag

Lutz Käsemann gehörte zum ÖKT-Gehörlosen-Team. Wie hat der evangelische Gehörlosenpfarrer aus Kassel den ÖKT erlebt? Das lesen Sie hier. Im Hauptbahnhof drängen sich die Menschen. Auf den Bahnsteigen der U-Bahnen stehen die Menschen dicht an dicht. Niemand ist genervt. Bunte Bänder und Schals. Fröhliche Gesichter, winkende Hände… So war das 2001 auf dem Kirchentag in Frankfurt....

weiterlesen >>

Ökumenischer Kirchentag in Frankfurt – digital und dezentral

Anmerkungen von Angelika Sterr aus München. - Angelika Sterr ist Gehörlosenseelsorgerin in München. Sie hat beim ÖKT mitgemacht und schreibt hier über ihre Gedanken zur Einbindung von Dolmetscherinnen. Leider war, bedingt durch die Coronapandemie, die Teilnahme am Ökumenischen Kirchentag vor Ort nicht möglich, die vielen Begegnungen. Das Gefühl mit vielen Leuten als Christen und...

weiterlesen >>

Sommergottesdienst am 25. Juli in Münster

Schon im letzten Jahr gab es wegen Corona-Pandemie einen Sommer-Gottesdienst mit Gebärden zentral im Bistum Münster. Das war ein voller Erfolg. Viele sind damals ins Franz-Hitze-Haus gekommen. Jetzt haben wir einen neuen Ort! Ganz zentral, im Borromaeum, dem Priesterseminar. Viele kennen das Priesterseminar von unseren Weihnachtsgottesdiensten. Wir feiern Gottesdienst in der Hauskapelle des...

weiterlesen >>

Pfingsten in München – ökumenisch, live und digital

Dieses Jahr feierten wir in München wieder unseren Pfingstgottesdienst ökumenisch in DGS. Diesmal in der kath. Jugendkirche. Eine Dolmetscherin „voicte“ vor allem für den Livestream. 40 Leute konnten in der Jugendkirche teilnehmen und einige hatten sich auch über unseren YouTube-Kanal dazu „eingeklickt“. Peter Glaser von der kath. Seelsorge eröffnete den Gottesdienst, der begleitet...

weiterlesen >>

Erster Wortgottesdienst nach langer Pause in Cloppenburg

Am 5. Juni feierten wir in Cloppenburg nach langem coronabedingten Lockdown wieder unseren Wortgottesdienst. Diesmal fand er im Saal des Pfarrzentrums der St.-Augustinus-Gemeinde statt, weil die St.-Augustinus-Kirche wegen einer Erstkommunionfeier belegt war. 25 gehörlose Freunde kamen mit guter Laune. Diakon Holger Meyer predigte über das Wort Fronleichnam. Die vier Wortgottesdiensthelfer...

weiterlesen >>

Gedanken zum Monat: ENDLICH Sommer

Endlich: Die Impfungen gehen voran, und das bedeutet ein Ende der Corona-Angst und bald auch ein Ende von vielen Beschränkungen. Das ist für mich alles eine große FREUDE! Seid ihr auch voller Freude? Ich bin Gott jeden Tag sehr dankbar, dass ich mich freuen kann – auch über kleine Dinge freue ich mich gerne. Interessant: Der Apostel Paulus spricht in der Bibel auch von Freude. In einem...

weiterlesen >>

Religiöse Serie - Christliche Gemeinschaften: Neuapostolische Kirche

Wie schon in den ersten Folgen geschildert, gibt es in meiner Stadt Cloppenburg eine ganze Menge freikirchlicher Gemeinden. So auch eine neuapostolische, die aber sehr zurückhaltend auftritt und ihre Kirche am Stadtrand hat. Es gibt kaum Berührungspunkte. Was ist das also für eine Gemeinschaft? Das habe ich mich neugierig gefragt. Ende des 19. Jahrhunderts entstanden Die Neuapostolische...

weiterlesen >>

Epheta Info

>> Näheres zu Bezugsbedingungen und Bestellung

Die Medien Partner - Logo

Herausgeber und Verlag

Die MedienPartner GmbH
Verlag epheta
Postfach 1107 - 77901 Lahr
Industriehof 6 - 77933 Lahr

Tel.: 07821 949925
Fax: 07821 42478

loeffel@die-medienpartner.de

Redaktionsleitung

Holger Meyer
Dwergter Str. 3
49696 Molbergen

Tel.: 04475 9278412
Fax: 03212 1235767
Fax: 04475 9278498

epheta@meyer.net