Lesen Sie ausgewählte Beiträge aus der aktuellen epheta-Print-Ausgabe:

Mai 2022

An den Anfang gestellt: Was ist eine Berufung?

Meine lieben Freunde! Viele Menschen haben einen Beruf im Leben. Denken auch viel mehr an Geldverdienen und Job, an Rang und Klang, an flottes Leben. Das Leben ist erfüllt mit vielen Aufgaben, Familie, Beruf, Hobbys und Ehrenamt. Auch im Leben wird jeder von Gott berufen. Was ist eine Berufung? Unter Berufung versteht man, dass eine innere Stimme von Gott in uns sagt: „Komm und mache mit!...

weiterlesen >>

Gerechter Krieg? – Fairer Krieg?

Gibt es einen gerechten Krieg? In der abendländischen Rechtsgeschichte hat sich die Auffassung entwickelt, dass ein Krieg bestimmten Anforderungen genügen muss, damit er gerecht genannt werden kann. - Eine legitime Autorität, also meist ein Staat, führt den Krieg. - Der Kriegsgrund muss zulässig sein. - Der Kriegführende muss eine gerechte Absicht haben. - Er muss das letzte Mittel zur...

weiterlesen >>

VKGD-Vorstand tagte in Limburg

Vom 25. bis 27. März 2022 hat sich das Vorstandsteam des VKGD zu einem umfangreichen Arbeitswochenende im Priesterseminar Limburg getroffen. Der Vorstand hatte nach seiner letzten Sitzung in Münster (November 2021) viele Themen zu besprechen und zu planen. Insbesondere die Schulungstagung in Heiligenstadt vom 23. bis 25. September und die Zukunft der Gehörlosenseelsorge waren...

weiterlesen >>

Pfarrer Wolfgang Schmitz ist seit 25 Jahren Priester

Unser Diözesanpräses der Gehörlosenseelsorge im Bistum Münster, Pfarrer Wolfgang Schmitz kann am 18. Mai 2022 seinen 25. Weihetag feiern. Am Pfingstsonntag 1997 wurde er im Dom zu Münster zum Priester geweiht. Als Primizspruch (ausgesuchtes Bibel-Wort zur Priesterweihe) hat Wolfgang eine Bibelstelle aus dem Ersten Buch Moses (Genesis) gewählt: „Ich lasse dich nicht los, wenn du mich...

weiterlesen >>

Einladung zur Wallfahrt nach Altötting am 16. Juli 2022

Am 16. Juli 2022 laden der VKGD und die Kath. Hörgeschädigtenseelsorge Regensburg zur Wallfahrt nach Regensburg. Sie ist eine von vier Wallfahrten, die in diesem Jahr in verschiedenen Regionen angeboten werden. VKGD-Mitglieder, die sich anmelden, bekommen einen Zuschuss von 15,00 Euro. Programm 11.00 Uhr: Gottesdienst mit dem Passauer Bischof Stefan Oster in der Basilika St. Anna....

weiterlesen >>

Ingrid Szablenski feiert am 21. Mai ihren 90. Geburtstag

„Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben“. Ein Sprichwort, welches ohne weiteres auf die 1. Vorsitzende des Kath. Gehörlosenvereins „St. Josef“ Dortmund, Ingrid Szablenski übertragen werden kann, die einen runden Geburtstag feiert. Am 21. Mai kann Ingrid Szablenski, geborene Breitenstein auf 90 Lebensjahre zurückschauen. Als Kind...

weiterlesen >>

Sigrid Meiser-Helfrich erhält das Bundesverdienstkreuz am Bande

Die saarländische Sozialministerin Monika Bachmann verlieh am Mittwoch, 6. April das Verdienstkreuz des Bundesverdienstordens der Bundesrepublik an Sigrid Meiser-Helfrich aus Heusweiler für ihr hohes ehrenamtliches Engagement. Die Geehrte setzt sich ehrenamtlich insbesondere für gehörlose Menschen ein. „Das Verdienstkreuz am Bande ist eine der höchsten Auszeichnungen der Bundesrepublik...

weiterlesen >>

Gut besuchtes Osterfest in Duisburg

Der katholische Gehörlosenverein Duisburg 1934 feierte am 9. April im Gemeindehaus St. Gabriel sein Osterfest. 25 Mitglieder und zwei Gäste kamen zur Feier unseres Vereines „Franz von Sales“. Zum Nachmittag gab es viele Sorten an Kuchen und dazu Kaffee. Die 1. Vorsitzende Elvira Rücker begrüßte alle Mitglieder und Gäste aus nah und fern. Sie gratulierte Claudius Walluga zum...

weiterlesen >>

Besonderer Weg: Eine erwachsene Frau will sich taufen lassen

Sabine Hillme ist eine gehörlose Frau aus Sachsen. Sie ist keine Christin, sie ist nicht getauft. In ihrer Familie waren einige Personen katholisch, aber in der DDR-Zeit ist sie nicht in die Kirche aufgenommen und getauft worden. Sabine möchte aber jetzt – als erwachsener Mensch – die Taufe empfangen. Sie hat über ihren Lebensgefährten Kontakt mit der katholischen Gehörlosen-Gemeinde in...

weiterlesen >>

Hilferuf – auch aus Nigeria

Die Nachrichten über den entsetzlichen Krieg in der Ukraine lesen wir jetzt überall. Wir spüren die Folgen auch in Deutschland. Ich habe aber festgestellt, dass es sehr viel weiter geht. Pater Callistus Ajaero aus Nigeria hat sich jetzt bei mir gemeldet. Er leitet eine Gehörlosenschule dort. Wir haben in den ostdeutschen Bistümern von der Gehörlosenseelsorge seit einigen Jahren eine...

weiterlesen >>

GEDANKEN ZUM MONAT MAI: Maria die Knotenlöserin

Der Monat Mai wird auch Marienmonat genannt. Wir feiern Maiandachten. Da steht Maria im Mittelpunkt. Denn sie hat besonders auf Gott vertraut. Durch die Mainandacht auf „Taub und katholisch“ im letzten Jahr habe ich das Bild von Maria der Knotenlöserin kennengelernt. https://taub-und-katholisch.de/2021/05/30/gebet-zur-knotenloeserin/ Das Originalbild ist in der Wallfahrtskirche St. Peter am...

weiterlesen >>

Religiöse Serie: Bedeutende Orte der Christenheit – Teil 5 –

Weitere Orte am See Genezareth In der letzten Ausgabe haben wir uns Orte am See Genezareth angeschaut, die im Neuen Testament eine Rolle spielen. Nach Kafarnaum und Tabgha betrachten wir diesmal weitere Orte am See. Bethsaida Bethsaida („Haus des Fisch-Fanges“ oder „Haus der Jagd“) ist eine Ortschaft am See Genezareth. Bekannt ist der Ort als Geburtsort der Apostel Petrus, Andreas und...

weiterlesen >>

Epheta Info

>> Näheres zu Bezugsbedingungen und Bestellung

Die Medien Partner - Logo

Herausgeber und Verlag

Die MedienPartner GmbH
Verlag epheta
Postfach 1107 - 77901 Lahr
Industriehof 6 - 77933 Lahr

Tel.: 07821 949925
Fax: 07821 42478

loeffel@die-medienpartner.de

Redaktionsleitung

Holger Meyer
Dwergter Str. 3
49696 Molbergen

Tel.: 04475 9278412
Fax: 03212 1235767
Fax: 04475 9278498

epheta@meyer.net