Mensch – hab Herz!

Pfarrer Christian Burkhardt ist Diözesanseelsorger in Regensburg. Grafik: © kamadja/stock.adobe.com

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde!

Ein Herz, ein einfaches kleines Zeichen – ohne Worte – aber es genügt, um ganz viel zu sagen!

Wenn ich so ein Herz sehe, dann habe ich sofort viele Gedanken im Kopf: Menschen, die ich liebe; Erinnerungen an schöne Zeiten; Gefühle von Wärme und Geborgenheit; eine tiefe, innere Freude – bestimmt gibt es noch ganz viele andere Dinge, die Ihnen durch den Kopf gehen!

Ich habe dieses Herz heute für meine Betrachtung ausgewählt, weil das Herz auch in der Kirche, in meinem Glauben eine wichtige Rolle spielt.

Ich habe einmal in der Bibel gesucht (der Computer hat geholfen!), wie oft das Wort Herz vorkommt.

Ich habe es 847 mal gefunden! Das ist öfter als das Wort „Christus“ und das Wort „Liebe“ – die habe ich nur 373 mal gefunden! Ich finde, das ist interessant!

Wenn ich in der Bibel lese, dann erfahre ich: Gott hat ein Herz für die Menschen. Er liebt die Menschen. Er sorgt für die Menschen. Davon erzählt die Bibel in vielen Geschichten. Auch wenn er sich oft über die Menschen ärgern muss. Am Ende siegen immer das Herz und die Liebe!

Und Gott wünscht sich, dass wir Menschen genauso handeln. Deshalb lässt er dem Volk Israel durch den Propheten Ezechiel einmal sagen: „Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. Ich nehme das Herz von Stein aus eurer Brust und gebe euch ein Herz von Fleisch.“ (Ez 36,26)

Ganz deutlich zeigt er uns das in seinem Sohn Jesus Christus. Seine Botschaft ist eine echte „Herzensbotschaft“. Jesus erzählt uns von der unendlichen Liebe Gottes zu uns Menschen. In vielen Gleichnissen und Geschichten können wir das in der Bibel lesen: Da ist der barmherzige Vater, der seinem Sohn vergibt und ihn mit offenen Armen aufnimmt. Da ist die Sünderin, der Jesus verzeiht. Da sind die vielen Menschen in Not, die zu Jesus kommen und denen er hilft. Jesus hat Herz!

Er sagt sogar einmal: „EIN neues Gebot gebe ich euch: Liebt einander, wie ich euch geliebt habe!“

Das ist für mich das Zentrum in der Botschaft von Jesus. Wenn wir nur diesen einen Satz von ihm haben würden, dann würde mir das genügen.

Vor kurzem habe ich daran wieder denken müssen. Ich war in der Stadt unterwegs – trotz Corona war da ein Bettler an der Straße. Zuerst wollte ich einfach vorbeigehen. Dann hat eine innere Stimme zu mir gesagt: „Mensch, hab doch ein Herz und hilf dem Mann!“ Und das habe ich dann getan.

Wir feiern im Juni jedes Jahr das Herz-Jesu-Fest. Vielleicht denken wir in diesem Jahr daran, was uns Jesus damit sagen will: „Mensch – hab doch ein Herz!“

Es grüßt Euch von „Herzen“

Euer Pfarrer Christian Burkhardt

<< Zurück zur Startseite

Epheta Info

>> Näheres zu Bezugsbedingungen und Bestellung

Die Medien Partner - Logo

Herausgeber und Verlag

Die MedienPartner GmbH
Verlag epheta
Postfach 1107 - 77901 Lahr
Industriehof 6 - 77933 Lahr

Tel.: 07821 949925
Fax: 07821 42478

loeffel@die-medienpartner.de

Redaktionsleitung

Holger Meyer
Dwergter Str. 3
49696 Molbergen

Tel.: 04475 9278412
Fax: 03212 1235767
Fax: 04475 9278498

epheta@meyer.net