Frieden, Frieden und kein Ende !

Josef Rothkopf, VKGD-Generalpräses

Liebe Freunde!

Wir lesen die Zeitung, wir schauen im TV Nachrichten und lesen es mit UT oder schauen auf die Gebärdensprachdolmetscher/innen: Unruhe ist überall auf der Welt.

Ich spüre selbst – es wird immer schlimmer, besonders in der Politik. Länder stehen unter Druck durch die Politik ihres Landes, z. B. Russland, China, die Türkei, Polen, Ungarn, Brasilien, usw..

Die Menschen wollen Frieden und Hoffnung haben, aber bekommen sie nicht.

Immer mehr Worte, immer mehr Diskussionen und auch Demonstrationen, aber friedlicher wird es nicht. Der Streit um den Frieden ist ausgebrochen.

Aber die Demonstranten werden verhaftet, kommen ins Gefängnis. Ins Gefängnis, weil sie Frieden haben möchten oder sich eine andere Politik wünschen.

Viele Politiker aus diesen Ländern sind Diktatoren (Machthaber).

Am 1. Januar 2020 war das Weltgebet des Friedens.

Papst Franziskus hat dazu aufgerufen, für den Frieden zu beten. Der Weg zum Frieden ist weit und beschwerlich.

Wir Christen müssen damit beginnen, in unseren eigenen Reihen das zu leben, was die Sehnsucht nach Frieden ausdrückt. Jeder von uns sollte Tag für Tag versuchen, den Frieden zu schaffen. Wir können helfen, dem Frieden einen Weg zu bereiten, wenn wir für den Frieden beten.

Am 15. August ist das Fest Maria Himmelfahrt. Da möchte ich, dass wir alle an dem Tag zu Maria unser Fürsprecherin bei Jesus Christus beten für den Frieden in unserer Welt:

Gegrüßet seist du Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir, Du bist gebenedeit (geheiligt) unter den Frauen, und gebenedeit (geheiligt) ist die Frucht deines Leibes, Jesus.

Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder, jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.

 

Gebet des Papstes

Möge der Gott des Friedens uns segnen und uns zu Hilfe kommen.

Möge Maria, die Mutter des Friedensfürsten und die Mutter aller Völker der Erde, uns Schritt für Schritt auf dem Weg der Versöhnung begleiten und unterstützen. Möge jeder Mensch in dieser Welt ein friedliches Dasein finden und die

Verheißung von Liebe und Leben, die er in sich trägt, vollkommen entfalten.

Papst Franziskus

Link: https://dbk.de/themen/welttag-des-friedens-2020/

 

Ihr/Euer

Josef Rothkopf

Generalpräses

<< Zurück zur Startseite

Epheta Info

>> Näheres zu Bezugsbedingungen und Bestellung

Die Medien Partner - Logo

Herausgeber und Verlag

Die MedienPartner GmbH
Verlag epheta
Postfach 1107 - 77901 Lahr
Industriehof 6 - 77933 Lahr

Tel.: 07821 949925
Fax: 07821 42478

loeffel@die-medienpartner.de

Redaktionsleitung

Holger Meyer
Dwergter Str. 3
49696 Molbergen

Tel.: 04475 9278412
Fax: 03212 1235767
Fax: 04475 9278498

epheta@meyer.net