Fahrt zur Landesgartenschau nach Gronau

Ochtruper Damen mit Udo Lindenberg (fast echt).

Am 10. Juli trafen sich unsere Mitglieder des Gehörlosenvereins Ochtrup nach vier Monaten Pause wegen Coronavirus auf der Landesgartenschau Gronau.

Die Landesgartenschau war 2003 geöffnet worden auf dem Gelände der früheren Textil-Industriebrache Gronau von M. van Delden. Vom Bahnhof und vom Parkplatz am Rock`n-Pop-Museum (über Udo Lindenberg, dessen Geburtstadt Gronau ist) gelangt man zunächst auf eine Insel mit Wasserlabyrinth. Nebenan wird ein 14 Meter hoher historischer Geländerrest als Kletterturm genutzt.

An die Museuminsel schließt die Garteninsel an, auf der zunächst die 17 Meter hohe Pyramide aus Gras zu sehen ist, die man über eine Treppe mit 106 Stufen relativ bequem besteigen kann. Als Belohnung erhält man einen schönen Blick auf die Parkanlage und die Stadt. Dort gibt es Piratenspielplatz, Kletterparcour, Wasserspiele, Blumenbeete und Bouleplatz. Das Boulespiel probierten wir gleich aus. Abschließend trafen wir uns im Biergarten.

 

Gisela Neupert

<< Zurück zur Startseite

Epheta Info

>> Näheres zu Bezugsbedingungen und Bestellung

Die Medien Partner - Logo

Herausgeber und Verlag

Die MedienPartner GmbH
Verlag epheta
Postfach 1107 - 77901 Lahr
Industriehof 6 - 77933 Lahr

Tel.: 07821 949925
Fax: 07821 42478

loeffel@die-medienpartner.de

Redaktionsleitung

Holger Meyer
Dwergter Str. 3
49696 Molbergen

Tel.: 04475 9278412
Fax: 03212 1235767
Fax: 04475 9278498

epheta@meyer.net